DO7DP Dirk DN7DP DO3JP Jörg   Links Kontakt Startseite
 
Willkommen auf www.DO7DP.de, www.Dirk-Purwin.de, www.IQ242MOZ.de, www.Dive-World.de und www.Welle-Erdball-Funk.de
 
 
   
Inhalt der Homepage
 
 
  Kurzwellen Antenne
 

Nach einer Anleitung aus dem Funkamateur

  QRV von 10 bis 40

Aufbau der Kopplung aller Drähte der Gegengewichte in einem Gehäuse

Von der PL Buchs geht der Schirm auf die Buchsen für die Radils (Gegengewichte). Der Leiter geht auf die Buchse für den Strahler. Der Strahler ist die rote Buchse, die Schwarzen Buchsen für die Gegengewichte.

Verdrahtung im Gehäuse

Buchsen für Gegengewichte

Buchse für Strahler

Gehäuse mit Antennenzuleitung und den Buchsen für die Drähte

Stub, dieser wird für verschieden Bänder in verschiedenen Längen beraucht. Über den Stub wird die Antenne angepasst. Wenn man die Antenne gut angepasst bekommt braucht man keinen Matcher oder Tuner. Die Antenne ist sehr schmal Bandig und jede Veränderung wirkt sich auf das SWR aus. Der Stub ist ein Kurzschluss des Schirms und des Leiters.

Schrumpfschlauch über dem Ende des Stubs

Die Kabellänge wird immer von Anschlag gemessen und angegeben. Der Anschlag ist in dem Fall bei 146 cm.

Alle benötigten für die Antenne ohne Strahler und Gegengewichte.

 

Box mit Strahler und Gegengewichte